Tischdeko Herbst – selbst gemacht mit Naturmaterial

Tischdeko Herbst mit Eule und roter Tischdecke.

Gerade bin ich von meinem späten Sommerurlaub zurück und habe jetzt richtig Lust auf Herbst. Draußen färben sich die Blätter immer bunter. Morgens riecht die kalte Luft nach Kaminfeuer. Und die Vorfreude auf Gemütlichkeit und Kerzenschein wächst. Genau die richtige Zeit also, für meine „Tischdeko Herbst – Einfach und selbst gemacht mit Naturmaterial“. Ob Kaffeekranz, Geburtstag oder ungezwungenes Abendessen mit lieben Gästen – meine selbstgemachte Tafeldeko ist modern und passt (fast) immer.

Key piece: Die rote Tischdecke

Tischdeko Herbst von oben.
Meine herbstliche Tischdeko in Rot aus der Vogelperspektive.

Eine rote Tischdecke ohne Muster bildet die Basis meiner Tischdeko Herbst in Rot. Passend dazu habe ich herbstliche Dekoartikel eingekauft, die es jetzt im September/Oktober in zahlreichen Geschäften zu erstehen gibt: rote Äpfel, Kunstpflanzen mit Beeren sowie drei Eulenfiguren in unterschiedlichen Größen.

Tischdeko Herbst mit roter Tischdecke.
Zweige und Blätter in einer schmalen Glasvase sorgen für unterschiedliche Höhen auf dem Tisch.

Vieles davon kannst du auch einfach in der freien Natur sammeln. Da ich die Deko aber weiternutzen möchte, um mein Wohnzimmer zu dekorieren, habe ich auf langlebige Artikel gesetzt. Übrigens überlege ich mir bereits beim Kauf, ob ich die Sachen auch zu weiteren Anlässen einsetzen kann. Die roten Äpfel kann ich mir beispielsweise super für eine Schneewittchen-Mottoparty oder – ganz klassisch – auf dem weihnachtlich gedeckten Tisch vorstellen. Aber zurück zu meiner Tischdeko…

Der Mix machts: Tischdeko Herbst aus gekauften und kostenlosen Dekoartikeln

Natürlich muss nicht immer alles gleich Geld kosten, also habe ich bei einem sonnigen Spaziergang in der Nachbarschaft noch Kastanien und bunt gefärbte Blätter für meine Tischdeko gesammelt. Die Namenskartenhalter habe ich von unserer Hochzeit aufbewahrt. Die Servietten hatte ich vom letzten Weihnachtsfest übrig. Für meine Deko habe ich einfach eine große rote Serviette genommen, eine Cocktail-Serviette mit Karomuster daraufgelegt und dann beide Servietten unter den linken, oberen Tellerrand geschoben. Aber bevor ich jetzt jedes Detail beschreibe, kommt hier meine Einkaufs- bzw. Sammelliste zum Nachmachen für dich:

Einkaufsliste für Tischdeko Herbst.
Herbst Tischdeko in Rot: Die Einkaufsliste

Du siehst: Meine Einkaufsliste kann je nach Belieben ergänzt werden – ich persönlich finde diese Herbst Tischdeko aber vor allem wegen der satten Rottöne so toll. Alle Zutaten habe ich mittig und länglich auf dem Tisch arrangiert, angefangen habe ich mit dem großen Zweig. So ist noch genügend Platz für Teller, Besteck und Gläser.

Tipp: Weitere tolle Deko-Ideen rund um den Herbst findest du auf meinem Pinterest-Board Herbst Deko Ideen. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen