Serviettenringe basteln aus Papier + Vorlage Herbstblatt

Serviettenringe basteln in Form eines Blattes.

Weißt du bei der Tischdeko auch oft nicht, wie du die Servietten schön arrangieren kannst? Dann habe ich heute eine coole und nahezu kostenlose Lösung für dich. Ich zeige dir, wie du Schritt für Schritt Serviettenringe basteln und deine Servietten damit hübsch anrichten kannst. Passend zur Jahreszeit habe auch noch eine gratis Vorlage für einen schönen Serviettenring in Form eines Herbstblattes für dich gestaltet.

Anleitung: Serviettenringe basteln aus Papier

Bevor du zu Stift und Papier greifst, lädst du dir zuerst meine kostenlose Vorlage für einen Serviettenring in Form eines Blattes herunter.

Schritt 1: Gratis Vorlage downloaden und ausdrucken

Serviettenringe basteln nach Anleitung.

Hier downloaden: Gratis Freebie!
Herbstblatt Serviettenring aus Papier.

Dann öffnest du das Pdf, klickst das Häkchen „an Seite anpassen“ und druckst die Vorlage auf einem normalen DIN A4 Papier aus.

Schritt 2: Ausdruck und Transparentpapier aneinanderkleben

Serviettenringe basteln mit gratis Vorlage.
So verrutscht garantiert nichts: Vorlage und Transparentpapier werden aneinander geklebt.

Nimm den Ausdruck und ein Transparentpapier zur Hand und befestige beides mit 1-2 Streifen Tesafilm aneinander. Dieser Step ist notwendig, damit die beiden Papiere beim Abpausen nicht auseinander rutschen.

Schritt 3: Umrisse nachmalen

Serviettenringe basteln aus Papier.
Die Umrisse der Vorlage sind durch das Transparentpapier gut zu sehen.

Jetzt kannst du die äußeren Linien der Vorlage mit einem spitzen Bleistift umranden. Je spitzer dein Stift, desto schöner das Ergebnis.
Tipp: Benutze ein Lineal für die geraden Linien.

Schritt 4: Papiere trennen

Serviettenringe basteln mit Transparentpapier.
Nachdem die beiden Papiere voneinander getrennt wurden, ist die Vorlage auf dem Transparentpapier gut zu sehen.

Nachdem du die Umrisse der Vorlage abgepaust hast, kannst du die Papiere wieder vorsichtig voneinander trennen. Lass‘ dir Zeit, damit nichts zerreißt, denn du kannst Vorlage und Transparentpapier mehrere Male benutzen.

Schritt 5: Transparentpapier und Tonkarton aneinanderkleben

Den Ausdruck kannst du nun zur Seite legen. Das Transparentpapier kommt bäuchlings – also mit der bemalten Seite nach unten – auf einen Tonkarton in der Farbe deiner Wahl. Ich habe mich für schlichtes Weiß entschieden, du kannst deine Serviettenringe in Form eines Herbstblattes aber natürlich auch in Gelb, Orange, Rot oder deiner Lieblingsfarbe gestalten. Die beiden Papiere befestigst du wieder mit 1-2 Tesastreifen aneinander.

Schritt 6: Umrisse erneut nachmalen

Serviettenringe basteln schnell und günstig.
Das Transparentpapier wird bäuchlings auf den Tonkarton gelegt und übertragen.

Nimm wieder Bleistift und Lineal zur Hand und fahre die Umrisse der Vorlage nach. Da das Transparentpapier mit der beschriebenen Seite nach unten liegt, überträgt sich die Form des Serviettenrings durch den Druck deines Stiftes auf den Tonkarton.

Schritt 7: Form ausschneiden

Die Vorlage ist jetzt auf dem Tonkarton zu sehen und du kannst mit dem Ausschneiden beginnen. Die Rundungen des Herbstblattes gelingen mit einer gerundeten Nagelschere besonders gut. Die geraden Linien kannst du mit einer großen Küchenschere oder – noch besser – mit einem Cuttermesser nachfahren. Ist die Form einmal ausgeschnitten, verleihst du den feinen Blattlinien mit einem schwarzen Feinliner noch mehr Ausdruck.

Schritt 8: Einstecklinien einschneiden

Damit die beiden gleichen Blatthälften ineinandergreifen können, musst du sie einschneiden: die linke untere Hälfte und die rechte obere Hälfte jeweils bis zur Mitte.

Schritt 9: Serviette einrollen und Serviettenring schließen

Serviettenringe basteln in Form eines Blattes.
Et voilà: So sieht der fertige Serviettenring aus Papier aus.

Im letzten Step rollst du eine Stoffserviette ein und umschließt sie mit dem selbst gemachten Serviettenring aus Papier.
Tipp 1: Wenn du – wie ich – nur eine weiße Stoffserviette zur Hand hast, kannst du sie mit einer farbigen Papierserviette umschlingen und das Ensemble so blitzschnell aufwerten.
Tipp 2: Alternativ kannst du deinen Serviettenring in ein Bad aus 2-3 Nagellacken tauchen und so einen schönen Marmor-Effekt erzeugen.

Serviettenringe basteln und Marmorbad aus Nagellack.
Gib 2-3 Nagellacke in eine mit Wasser gefüllte Schüssel und rühre vorsichtig mit einem Zahnstocher umher bis das gewünschte Marmor-Muster erreicht ist.
Serviettenringe basteln und in Farbe tauchen.
Tauche das Blatt deines Serviettenrings aus Papier in das Bad. Wichtig: Dünnes Papier reißt im Wasserbad, daher sollte dein Serviettenring unbedingt aus Tonkarton oder Aquarellpapier bestehen.
Serviettenringe basteln mit Marmor-Effekt.
Das Ergebnis: Ein Zufallsmuster mit Marmor-Effekt, das es so nur einmal gibt.

Fazit: Serviettenringe basteln aus Papier

Serviettenringe basteln ist wirklich nicht schwer. Je nach Jahreszeit und Anlass kannst du meine Vorlage anpassen. Ersetze das Herbstblatt doch beispielsweise durch einen Stern zur Adventszeit oder ein Herz zum Valentinstag. Außerdem kannst du mit der Farbe des Papiers spielen oder individuelle Marmor-Effekte mit dem Nagellack-Trick erzielen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Serviettenringe basteln und Tannenzapfen.
Serviettenring basteln aus Papier und mit Marmor-Effekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen